BRANDSCHÄDEN
Ein Brandschaden löst oft heftige Emissionen aus. Durch den Russbeschlag entsteht ein düsterer und hoffnungsloser Eindruck.
Es können von uns drei verschiedene Schadensarten erkannt werden:

Direkt Schädigungen: Durch Hitzeeinwirkung eingebrannte und versengte Oberfläche.

Russ Beaufschlagung Beschädigung der Oberfläche liegt nicht oder nur geringfügig vor.

Folgeschäden Korrosion verursacht durch Brandkondensat (Säuren) und Geruchseinwirkungen.

Unsere zusätzlichen Serviceleistungen Lagerungen

WASSERSCHÄDEN
Was Sie bei der Entdeckung eines Wasserschadens unverzüglich tun sollten, um Mensch und Inventar zu schützen und Folgeschäden zu reduzieren:

1. Achten Sie auf elektrische Anlagen und Geräte:
Gefahr eines Kurzschlusses / Stromschlages, daher:
im Schadensbereich elektronische Geräte  absichern bzw. Stromzufuhr unterbrechen – Sicherungen raus!

2. Quelle der Wasserschadenursache abstellen. Bei Leitungswasserschäden z.B. Wasserzufuhr stoppen.   
Absperrhähne und Hauptwasserhahn schließen.

3. Notdienst / Fachfirma anfordern.
Über die Tel.-Nr.   Karlsruhe    0721-888140
                                 Landau        06341-348282   
                                 Pforzheim   07231-428707                               
Betroffene Dritte informieren.

4. Schadensbild (Ursache / Auswirkung) zur Beweissicherung für die Versicherung fotografieren bzw.  dokumentieren.

5. Umweltschäden ausschließen:  chemische Stoffe, Lacke, Farben, Dünger etc. sichern  - ansonsten besteht z.B. die Gefahr der Verbreitung von Schadstoffen im  Abwasser.

6.Möbelstücke aus dem Nassbereich entfernen, hochstellen oder, wenn nicht anders machbar, durch geeignete Folie vom feuchten Untergrund trennen. Echte Orientteppiche sollten noch im nassen Zustand zur Reinigung in eine Fachfirma gebracht werden. Die Farben laufen sonst aus und es kommt zu Verfärbungen.

7.Ggf. Feuerwehr rufen zum Abpumpen großer Wassermengen.

8. Restwasser absaugen und / oder mit trockenen Tüchern aufnehmen bzw.  vorsichtig wischen  (Spannteppiche nach dem Absaugen nicht sofort herausreißen, ein Rettungsversuch lohnt sich oft!

 
     
KARLSRUHE 0721/ 88 81 40 |||||||||||||||||||| LANDAU 06341/ 34 82 82 |||||||||||||||||||| PFORZHEIM 07231/ 42 87 07